Meizu M5C Smartphone

Mit dem M5c führt der chinesische Hersteller Meizu die M-Serie fort. Das Augenmerk bei der M-Serie liegt auf einer soliden und dennoch preiswerten Ausstattung. Dabei bietet das M5c ein 5 Zoll Display mit einer HD Auflösung.

Im inneren arbeitet von Media Tek eine Quad-Core-CPU mit einer Taktrate von 1,3 Gigahertz. Der CPU sind 2 GB RAM zur Seite gestellt worden. Der interne Speicher ist mit 16 GB nicht üppig aber ausreichend. Er lässt sich aber auch mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB zusätzlich erweitern.

Wie bei vielen chinesischen Brands ist eine Dual-SIM-Funktion Standard. Darüber hinaus bietet das M5c auch ein LTE-Modul. Die rückseitige Kamera löst mit 8 Megapixeln auf und besitzt zusätzlich ein Dual LED Blitz. Für Selfies steht eine 5 Megapixel Kamera auf der Front zur Verfügung.

Der Akku, in dem nur 8,3 mm dünnen Gehäuse, hat eine Kapazität von 3000 Milliamperestunden. Da das Meizu M5c auch das LTE Band 20 unterstützt, ist es auch in Europa voll einsetzbar.

Das Gerät richtet sich primär an Einsteiger, ist aber auch ideal für gehobene Kinder Ansprüche geeignet.

Die Meizu M5c Smartphones gibt es hier zu kaufen.

Meizu M5c black